kleinbürgerliche Online-Verweigerung – oder Konsumdenken auch im Web

am 26.06.2006 in Alltagsleben, Online von Tino Dietel

Laut einer Statistik von 2005 sind 55% der Deutschen online. Mag sein, dass es hier in Thüringen etwas weniger sind, trotzdem müßte demnach etwa die Hälfte der knapp über 2000 Einwohner meines kleinen Wohnortes irgendwie Zugang zum Internet haben. Ich betreibe die Webseite dieses kleinen Ortes und hatte die Hoffnung zumindest einen Teil dieser 1000 Leute zu erreichen.

Leider klappt das nicht so ganz. Zwar wird nach Veranstaltungen im Ort die Fotogalerie förmlich gestürmt (600 Zugriffe auf ein Album innerhalb weniger Tage sind kein Problem), und Themen im Forum werden auch gelesen, nur es beteiligt sich keiner. Kaum jemand antwortet mal im Forum, stößt eine Diskussion an, schreibt mal einen Artikel für die Webseite.

Der Witz ist, ich werde von den Leuten auf Inhalte angesprochen. Leute diskutieren offensichtlich von Angesicht zu Angesicht miteinander (was ja ok ist). Wenn nach einer Aktion mal die Fotos einen Tag später nicht online sind kommen sogar Beschwerden.
Offensichtlich ist also weniger das Problem bei mangelndem Interesse an der Webseite zu suchen (5000 bis 7000 Besucher pro Monat), als vielmehr darin, dass keiner sich einbringen mag. Es wird einfach konsumiert und im Bedarfsfall gemeckert. Mir fehlt da gelegentlich die Motivation so eine Webseite zu pflegen, denn irgendwie ists wie ein Info-Loch man wirft rein und wirft, aber es kommt kaum was zurück.

Hinzufügen will ich noch, dass Ortschaftsrat und der/die Bürgermeister/in den Ort in dieser Beziehen prächtig repräsentieren. Wenn’s doch mal etwas zu offen wird im Forum werde ich persönlich angesprochen, eine Stellungnahme in der Diskussion bleibt aber aus. Und als die Jugend im Ort um einen kleinen Gefallen bat war man zu unbürokratischer Hilfe bereit, nicht aber zu einer Äußerung.

Tja und ich? ich mach halt weiter wie bisher, aktualisiere die Webseite und hoffe auf bessere Zeiten. Vielleicht ändert sich ja was wenn 60% online sind?

grüße
Tino

PS Link zur Webseite und Ortsname bewusst nicht genannt, sollte aber leicht in Erfahrung zu bringen sein ;-)